Kontakt

Investitions-und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

+49 6131 6172-1205

standortfinder@isb.rlp.de

Bebauungsplan
Definition:

Bebauungsplan (Einfacher)

Der Bebauungsplan stellt die rechtsverbindlichen Festsetzungen für die städtebauliche Entwicklung eines Teilgebietes einer Gemeinde dar. Er ist grundsätzlich aus dem Flächennutzungsplan zu entwickeln. Durch den Bebauungplan werden Baurechte für die im Plangebiet liegenden Grundstücke geschaffen. Der einfache Bebauungsplan enthält in der Regel nur Festsetzungen über die Gebietsart und/oder Baugrenzen des Plangebietes.
 
Bebauungsplan (Qualifizierter)

Der qualifizierte Bebauungsplan enthält weiter gehende detaillierte Feststellungen über Art und Maß der baulichen Nutzung als der einfache Bebauungsplan. Der qualifizierte Bebauungsplan kann u.a. Regelungen über die Verkehrs-, Grün- oder Gemeinschaftsflächen bis hin zu Bepflanzungsvorgaben enthalten (§ 9 BauGB).

zurück

Alle Einträge anzeigen

 
 
  Jetzt Drucken